Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
waldfalkenlogo

Willkommen bei den Waldfalken!

Waldfalken Zitadelle
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 775 mal aufgerufen
 Die Slawen
Thormar Offline



Beiträge: 582

27.01.2010 20:00
Allgemeines über die Slawen antworten

Slawen in Deutschland gibt es seit über 1500 Jahren. Sie zogen im Rahmen der Völkerwanderung aus ihren angestammten Gebieten zwischen Weichsel, Dnjepr und Don gen Westen. Bald schon besiedelten sie große Teile Ostdeutschlands,
bis hin ins heutige Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Franken.
Von ihren deutschen Nachbarn wurden sie Wenden genannt. Durch die Frankonisierung unter dem Feldzug Heinrichs 931 / 932 wurden die Sorben dem Fränkischen Reich angegliedert und die slawische Kultur erlebte allmählich einen Rückgang.

Trotzdem gab es im Mittelalter noch viele Sorbisch (Wendisch) sprechende Menschen in Deutschland. Verbote kamen hinzu, die Kultur und Sprache glich sich langsam an, um 1900 gab es noch etwa 200.000 Sorbischsprachige, heute sind es nach Schätzungen etwa 20.000 - 30.000. Dennoch bezeichnen sich in Deutschland 60.000 Menschen als Sorben.


Freilich gab es in Deutschland noch viel mehr slawische Stämme als die Sorben. Sie alle eint die Tatsache, dass sie Westslawen sind. Zu den weiteren Stämmen kann man die Obodriten, Linonen, Wagrier, Polaben, Ukranen, Sprewanen und Chorwaten nennen. Im ehemaligen Ostdeutschland befanden sich auch die Pomoranen mit den Kaschuben und Slowinzen, ebenso die Masuren. Sie sind im heutigen Polen aufgegangen.

Von der Vertreibung nach dem Zweiten Weltkrieg sind natürlich auch Slawen betroffen gewesen. Durch die historischen Umstände sind bereits viele Stämme für immer untergegangen. Noch zu Beginn des 18. Jahrhunderts sprach man Slawisch in weiten Gebieten Ostdeutschlands. Im niedersächsischen Wendland weist heute nur noch die erste Silbe auf die alten Bewohner hin.




Quelle: http://www.slawen.eu

Ansgar Offline



Beiträge: 4

28.01.2010 16:58
#2 RE: Allgemeines über die Slawen antworten

Als gebürtiger Ukrane meinerseits und groß gewachsen im Lande vor den Pommeranen, kann ich zur geschichtlichen Veranschaulichung nur wärmstens einen Besuch im Ukranenland in Torgelow ans Herz legen. Bei der Gelegenheit bietet sich ein Blick ins Castrum Torgelowe im selbigen Ort nahezu von selbigst an.

*rumkram*: http://ukranenland.de/ ist der link zu der schönen Sehenswürdigkeit.

Falls der ein oder andere Konsum- und Reiselustige Recke(in) etwas Zeit erübrigen kann, dann ma nix wie hin, wa - is auch gar nicht so weit.

Thormar Offline



Beiträge: 582

28.01.2010 17:34
#3 RE: Allgemeines über die Slawen antworten

@ansgar: Ich weiß gar nicht ob Sie´s wussten,aber wir haben sogar eine Bildgalerie vom letzten Besuch im Ukranenland bei Anette und Co !!!
Schau einfach mal rein!!!

LG Thormar

 Sprung  
Forum Übersicht | Suche | Private Mails | Logout | Online? | Bildergalerie | Landkarte | Kalender | FAQ
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor